Abens-Donau Energie spendet an Kindergärten und Grundschulen in Ihrlerstein und Saal a.d. Donau

Familienaktion „50 Euro für unsere Kinder“

Die Familienaktion „50 Euro für unsere Kinder" hat sich für die Kinder in Ihrlerstein und Saal a.d.Donau gelohnt: Die Abens-Donau Energie GmbH (ADE) spendet insgesamt 1.000 Euro an die Kindergärten und Grundschulen in den beiden Partnerkommunen!

„Wir freuen uns sehr über das tolle Ergebnis der Familienaktion", sagt Bürgermeister Nerb aus der Gemeinde Saal a.d. Donau bei der Spendenübergabe an die Einrichtungen. Die ADE spendet 50 Euro für jeden Neukunden, der während des Aktionszeitraums zur ADE gewechselt ist.

Mit der Aktion werden bewusst Kinder in der Region unterstützt. „Die Aktion steht ganz im Sinne der Regionalität. Das ist, wofür die ADE steht", erklärt Ihrlersteins Bürgermeister Häckl bei der Begrüßung im Rathaus in Ihrlerstein.

„Wir alle tragen Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder – als Eltern, als Bürger und natürlich auch als Unternehmen", erläutert Christan Kutschker, Geschäftsführer der ADE, den Hintergrund der Aktion. Deshalb wird die Aktion „50 Euro für unsere Kinder" auch bis Ostern 2017 verlängert. „Je mehr Kunden die ADE hat, desto mehr können wir in die Region investieren", so Christian Kutschker weiter.

Die beschenkten Einrichtungen waren bei der Übergabe vollzählig vertreten und hoffen, dass bis Ostern noch viele weitere Bürger wechseln.

Die Abens-Donau Energie ist der kommunale Energieversorger im Landkreis Kelheim. Die Gemeinden Ihrlerstein und Saal a.d. Donau sind selbst Gesellschafter des 2014 gegründeten Energieversorgers.